XI KANT KONGRESS, XI Congresso Kantiano Internazionale

Kants Philosophiebegriff in der "Architektonik der reinen Vernunft" (KrV, B 865-879 / A 837-851)

Werner Euler

Edificio: Palazzo dei Congressi
Sala: Auditorium
Data: 22 maggio 2010 - 14:30
Ultima modifica: 12 aprile 2010

Abstract

In einem fortlaufenden Textkommentar zu dem nach Absätzen gegliederten Dritten Hauptstück der transzendentalen Methodenlehre der KrV („Die Architektonik der reinen Vernunft“) wird der Versuch unternommen, Kants Begriff von Philosophie im Spannungsfeld zwischen Methode des Philosophierens und dem Vernunftsystem der Philosophie zu klären. Dabei werden insbesondere die verschiedenen Bedeutungen von Metaphysik in ihrem problematischen Verhältnis zueinander beleuchtet. Aus der Analyse resultiert ein nur schwer miteinander vereinbares Nebeneinander verschiedener Konstrukte und ein philosophisches Dilemma, das Kants Architektonik immanent zu sein scheint und sich auf die Unterscheidung zwischen philosophischer und historischer Erkenntnis zurückführen lässt.